Laserdrucker Test -Welcher ist der Beste?

Willkommen zu unserem Laserdrucker Test 2016! Auf dieser Webseite bieten Wir Ihnen eine umfassende Übersicht der besten Laserdrucker. Daneben finden Sie aber auch wertvolle Informationen, die Sie  beim Kauf eines neuen Laserdruckers beachten sollten. Mit unseren ausführlichen Testberichten zu jedem Laserdrucker  möchten Wir Ihnen helfen, eine optimale Kaufentscheidung zu treffen. Dabei geben Wir Ihnen bei jedem einzelnen Testbericht ausführliche Informationen zum jeweiligen Modell und werden zusätzlich auf  Vor- und Nachteile eingehen. Daher stützen sich unsere einzelnen Testberichte größtenteils auf ehrliche Kundenmeinungen. Uns liegt es dabei sehr am Herzen, dass Wir Ihnen eine richtige Entscheidung einfacher gestalten können und Sie schon bald Ihren persönlichen und passenden Laserdrucker Zuhause stehen haben! Beim Laserdrucker Test können Sie sich für das beste Gerät entscheiden.

Laserdrucker Test- Die Top 5

Bei der Auswahl der Modelle für den Laserdrucker Test wurde besonders darauf geachtet, dass für jeden etwas dabei ist. Angefangen bei den Modellen der Spitzenklasse, bis hin zu einem billigen Modell ist wirklich alles dabei. Empfehlenswert ist der Kauf eines hochwertigeren Produkts, aber es muss auch in Betracht gezogen werden, dass sich nicht alle einen solchen Laserdrucker leisten können. Und genau das ist der Grund, warum auch günstigere Modelle in unserem Laserdrucker Test unter die Lupe genommen wurden. 

Hier klicken - um den besten Laserdrucker auf Amazon.de zu finden!

Laserdrucker Test - Platz 1: Dell E525w LED-Farblaser-Multifunktionsdrucker

Der Testsieger in unserem Laserdrucker Test wurde der Dell E525w LED-Farblaserdrucker mit Lan und Wlan,
Fax, Scannen und Kopieren. Der Farblaserdrucker überzeugt durch Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und erstklassige Qualität. Der Dell E525w druckt mit einer schnellen Geschwindigkeit und ist zu dem sehr platzsparend. Im Gegensatz zu anderen Laserdruckern ist der Dell 525w in seiner Preisklasse den anderen Farblaserdruckern weit überlegen. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Sie bei diesem Laserdrucker mit der Print App für Dell direkt von Ihrem Smartphone aus drucken können. Nach dem Ausdruck kann man sich über saftige und gestochen scharfe Bilder freuen. Die Technologie sorgt dabei für realitätsnahe Töne. Der All-in-One Laserdrucker ist perfekt für jeden Haushalt und auch in den Wartungskosten günstig.

Details:

✅ 4-in-1-Multifunktions-Farbdrucker
✅ 18 Seiten/Minute in schwarzweiß und Farbe
✅ Einfache Einrichtung
✅ schnell betriebsbereit
✅ geringe Verbrauchskosten => 5 Toner (=3400Seiten) für 69,90€

Laserdrucker Test – Platz 2: Brother HL-3142CW High-Speed Farblaserdrucker

Platz 2 in dem Laserdrucker Test geht an den Brother HL-3142CW High-Speed Farblaserdrucker. Dieser Laserdrucker zeichnet sich durch eine hohe Geschwindigkeit aus, wie der Name bereits zu vermuten gibt. Auch in Sachen Druckqualität ist der Brother HL-3142CW ganz vorne dabei. Geliefert wird der Laserdrucker in einem 17kg schweren Paket und ist somit ein kleiner Monster unter den Laserdruckern. Dafür punktet er mit anderen Kriterien umso besser. Somit befinden sich viele Anschlussmöglichkeiten, wie z.B. USB und Wlan für mobile Endgeräte. Zudem besitzt der Brother HL-3142CW Laserdrucker ein flexibles Papiermanagement. Was so gut wie heißt, dass unterschiedliche Formate (Briefpapier, Umschläge, Etiketten, Glanzpapier) bedruckt werden können.

Laserdrucker Test – Platz 3: Samsung Xpress C410W Farblaserdrucker

Den dritten Platz in Rahmen unseres Tests Laserdrucker erreichte der Samsung Xpress C410W Farblaserdrucker. Das Modell konnte uns nicht nur mit seinen äußerst leistungsstarken Komponenten überzeugen, sondern es konnte vor allem auch dank seines ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses siegen. Der Samsung Laserdrucker punktet vor allem in Sachen Druckqualität. So ist dieses Modell, anderen Geräten weit voraus. Auch die Lautstärke ist im Gegensatz zu anderen Laserdruckern sehr gering. Mit diesem Laserdrucker sind schwarz-weiß Ausdrücke, sowohl als auch Farbbilder kein Problem.

Es gibt natürlich auch günstigere Laserdrucker!
Die bekanntesten Hersteller in diesem Preissegment sind Brother und HP. Bei den Plätzen 4 bis 5 handelt es sich um Monochrome Laserdrucker und können erwartungsgemäß mit den ersten drei Plätzen mithalten, außer dass Sie nur in schwarz-weiß drucken können! Wem dies reicht oder eigentlich nie Bilder drucken muss kann auf diese beiden Laserdrucker zurückgreifen. Beim Kauf eines solchen Laserdruckers werden Sie vor allem Abstriche im Punkt Farbe nehmen, weil diese Laserdrucker nur schwarz weiß fähig sind.  Der Grund dafür ist einfach: Der Preis entsteht nämlich vor allem durch die hohen Farbkosten, die für Sie dann wegfallen würden. Folglich müssen Sie also nicht zu hochpreisigen Laserdruckern greifen. In der Regel reichen diese Laserdrucker vollkommen aus.  Aus diesem Grund sind diese Laserdrucker genauso gut wie die ersten drei Plätze! Einen solchen preisgünstigeren Laserdrucker ist daher nur zu empfehlen, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie keine farbigen Inhalte für Ihre Aufträge brauchen.

Laserdrucker Test – Platz 4: Brother DCP-1512 Kompaktes 3-in-1 Laser-Multifunktionsgerät

Den vierten Platz in unserem Test erreichte der Brother DCP-1512 Kompaktes 3-in-1 Laser-Multifunktionsgerät. Mit diesem Laserdrucker erhalten Sie ein alltagstaugliches Gerät für den Heimanwender. Überzeugen kann der Brother DCP durch die hohe Druckgeschwindigkeit und zusätzliche Funktionen, wie z.B. scannen und kopieren. Für schnelle Ausdrücke ist man mit diesem Endgerät gut bedient. Vom Standby-Modus brauch das Gerät nur wenige Sekunden bis zum Druckbeginn. Die Installation erfolgt sehr simpel und das Gerät ist für einfache Anwendungen und tägliches drucken hervorragend geeignet. Zusätzlich ist die Lasertechnologie mit einer Druckauflösung von 2400 x 600 dpi schon sehr gut. Daher eine absolute Empfehlung!

Laserdrucker Test – Platz 5: HP LaserJet Pro P1102w ePrint Mono Laserdrucker

Den fünften Platz in unserem Test erreichte derHP LaserJet Pro P1102w ePrint Mono Laserdrucker. Dieser Laserdrucker ist für den vielköpfigen Haushalt beschafft worden. Das Gerät ist leicht und kompakt gehalten und leise in der Anwendung. Hervorstechen kann der HP LaserJet Pro durch innovative Effizienz und eine anwenderfreundliche Installation mit einem intuitiven Bedienfeld. Durch die integrierte WLAN Funktion ist das drucken von überall möglich. Wer auf der Suche ist nach einem guten Laserdrucker für das Home Office ist mit dem HP LaserJet Pro gut bedient.

Laserdrucker Test - Ratgeber

Damit Sie nun auch für sich persönlich den besten Laserdrucker finden,  geben ich Ihnen im Folgenden einige Anhaltspunkte, die Sie beim Kauf beachten sollten, wenn Sie keinen Fehlkauf machen wollen.  Unser Laserdrucker Test hat ergeben, dass nicht der Preis alleine ein Bewertungskriterium sein sollte, sondern sollten Sie sich darüber hinaus auch über Faktoren wie die DruckqualitätVerbrauch als auch die Ausstattung Gedanken machen. Diese einzelnen Faktoren wurden daher in den einzelnen Testberichten für Sie analysiert, um Ihnen zeigen zu können, wo die Stärken und Schwächen der jeweiligen Modelle liegen.

Wo werden Laserdrucker eingesetzt? Laserdrucker werden meistens dort eingesetzt wo es nötig ist sehr viel zu drucken. Meistens finden Laserdrucker in Unternehmen, in Schulen oder in Betrieben Ihren Platz. Aber auch für den Eigenheim kann sich ein Laserdrucker durchaus lohnen, da nicht wie bei einem herkömmlichen Tintenstrahldrucker die Tintenpatronen eintrocken können. Damit lohnt sich ein Laserdrucker durchaus auch, wenn Sie mal Ihren Laserdrucker mehrere Monate ohne Betrieb stehen lassen. 

Aber auch wenn Sie sehr viel drucken müssen zeigt ein Laserdrucker seine Guten Seiten. Hier können Sie, wenn Sie vor allem viel drucken nichts falsch machen, da die Druckqualität und Verbrauch besser als bei Tintenstrahldruckern sind. 

Preis

Wie bereits erwähnt, sollte bei Ihrer Kaufentscheidung nicht nur der Preis im Vordergrund stehen. Im Rahmen unseres Tests über Laserdrucker wurde in Erfahrung gebracht, dass die Preisspanne auf dem aktuellen Markt geradezu gewaltig ist! Angefangen bei Modellen ab gerade einmal 50€ bis zu Spitzenprodukten von über 500€. Bevor Sie sich Gedanken über die folgenden Faktoren machen, sollten Sie dir erst einmal im Klaren sein, was für einen Geldbetrag Sie höchstens für Ihren neuen Begleiter ausgeben möchtest. An dieser Stelle müssen Sie jedoch auch bedenken, dass Produkte im unteren Preissegment oftmals schneller verschleißen, beziehungsweise eine geringere Qualität aufweisen und die Opportunitätskosten meistens teurer sind, als bei einem Produkt der oberen Preisklasse.  Dabei ist auch nicht zu vernachlässigen, für welchen Zeitraum Sie täglich von Ihrem Laserdrucker Gebrauch machen wollen. Der Laserdrucker Test hat gezeigt, dass bei den meisten Laserdruckern der oberen Preisklasse wie beispielsweise unserem Testsieger, dem Dell E525w Laserdrucker, auch längere Druckaufträge kein Problem sind. Der Grund dafür liegt darin, dass bei diesen Modellen hochwertigere Komponente verwendet wurden, welche Ihnen eine besseren Druckqualität bieten. Wenn Sie allerdings nur selten einen Laserdrucker brauchen, dann könnten Sie auch einen Laserdrucker der unteren Preisklasse der Plätze 4 und 5 in Erwägung ziehen. 

Druckqualität

Die Druckqualität eines Laserdruckers spielt einer der wichtigsten Rollen und geht somit zu einem großen Teil in unsere Testberichte ein. Wir achten dabei immer auf eine hochauflösende und eine scharfe Qualität der Bilder. Grundlegend ist die Druckqualität bei Laserdruckern besser als bei Tintenstrahldrucker. Dabei haben Laserdrucker den großen Vorteil, dass sie ihre hohe Druckqualität schon auf normalem Papier erreichen, wohingegen Tintenstrahldrucker nur mit teurem spezial Papier ihre besten Ergebnisse abliefern. 

Verbrauch/ Folgekosten

Der Verbrauch ist neben der Druckqualität auch einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Laserdruckers. Unser Testsieger Dell C1765nfw punktet mit einem geringen Verbrauch und besonders günstigen Farbkosten. Bei vielen anderen Laserdruckern dieser Klasse müssen Sie für die Farbe schnell um die 100€ bezahlen. Bei unserem Testsieger haben Sie geringe Farbkosten. Wenn es noch günstiger gehen soll, dann nur schwarz-weiß mit einem Monochrome Laserdrucker drucken. Schwarz-weiß Toner liegen im unteren Preissegment. Abgesehen von den Original-Toner werden auch alternative Toner in Betracht gezogen. 

Was kosten Laserdrucker? Der Kaufpreis für einen Laserdrucker hängt stark davon ab für welche zusätzlichen Funktionen Sie sich entscheiden. Es gibt bereits günstige Laserdrucker die schon unter 100€ anfangen. Empfehlenswerte sich hier besonders Monochrome Laserdrucker. Hier bekommen sie teilweise schon Multifunktion Geräte zum günstigen Preis angeboten. 

Ratsam ist es immer, dass Sie sich die Tintenpatronen vom Laserdrucker anschauen. Meistens entstehen hier die meisten Kosten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Tintenpatronen von Drittherstellern meistens um einiges günstiger sind und fast genau die Gleiche Qualität wie bei den originalen Tonern aufweisen. 

 

Druckgeschwindigkeit

Vor allem dann wichtig, wenn Ihr Laserdrucker täglich im Gebrauch ist und wenn Sie sehr viel drucken möchten. Deshalb ging auch dieser Punkt in unsere Bewertung mit hin ein. Besonders farbige Ausdrücke bringen Farblaserdrucker viel schnell zu Papier als herkömmliche Drucker. Viele Seiten am Stück zu drucken, da liegt der große Vorteil beim Laserdrucker. Farblaserdrucker haben abweichende Geschwindigkeit als Monochrome Laserdrucker. Ist ein Konkurrent schneller als der getestete Laserdrucker wirkt sich dies negativ auf die Bewertung aus. Moderne Farb/-Laserdrucker haben in der Regel alle gute Druckgeschwindigkeiten. 

Zum dem Punkt Druckgeschwindigkeit zählt auch, wie lange der Laserdrucker vom Standby-Modus bis zum hochfahren brauch. Vor allem im Home-Office möchte der Anwender nicht lange Zeit damit verwenden erstmal zu warten bis der Laserdrucker hochfährt. Aus diesem Grund hat auch dieser Punkt die gleiche Gewichtung wie die Druckgeschwindigkeit.

Ausstattung und Funktion

Moderne Laserdrucker haben die Möglichkeit sich eigenständig in das W-LAN Netz einzuloggen. Auch das mobile drucken mit dem Smartphone ist sehr nützlich, wenn man PDF Dateien oder Bilder direkt auf seinem Handy bekommt.

Was bedeutet Mono Laserdrucker? Ein sogenannter Monochrome Laserdrucker kann nur in schwarz weiß drucken. Im Gegensatz zu einem “normalen" Laserdrucker sind die Farbkosten bei einem Monochrome Laserdrucker um einiges günstiger. Deshalb eignen sich diese Laserdrucker vor allem für Menschen die nicht viel Geld ausgeben möchten, bzw. viel Geld sparen wollen und sehr günstig drucken wollen. 

Laserdrucker was ist duplex? Duplex bezeichnet das beidseitige drucken von einer Seite Papier.  Zu unterschieden ist hier das automatische und das manuelle Duplex drucken. Manueller Duplex bedeutet, dass sich nach dem abgeschlossenen Druckvorgang die Seite selbstständig umdrehen müssen. 

Beim automatischen Duplex funktioniert dieser Vorgang automatisiert, ohne, dass Sie extra die Seite umdrehen müssen. Dies ist in vielen Fällen um einiges angenehmer, weil Sie dadurch Zeit sparen. 

Ob sich die zusätzliche Funktion lohnt hängt davon ab wie viel Sie drucken möchten. Wenn Sie entsprechend sehr viel und regelmäßig drucken kann es sich durchaus lohnen einen Laserdrucker mit Duplex Funktion zu kaufen. Hier finden Sie Laserdrucker mit Duplex Funktion.

Bedienung:

Damit Sie mit ihrem Laserdrucker schnell zurecht kommen spielt natürlich auch die Bedienung und das Handling mit in die Bewertung ein. Sie wollen ja immerhin einen Laserdrucker haben, der sich komfortabel und schnell bedienen lässt, damit Sie sich auf Ihre Druckaufträge konzentrieren können.

Wo sollte ein Laserdrucker stehen? Ein Laserdrucker kann eigentlich überall stehen. Meistens kommt es darauf an wie groß oder klein der Laserdrucker ist. Es gibt bereits kleinere Modelle, die durch Ihre Kompaktheit fast überall einen Platz finden. Etwas größere Geräte, wie z.B. Multifunktion Geräte sind zwar sperriger, dafür können Sie mit anderen Funktionen punkten. 

Design und Verarbeitung:

Wie wurde der Laserdrucker insgesamt verarbeitet und wie sieht er vom Design aus. Bei der Wahl Ihres Laserdrucker empfehlen wir Ihnen besonders auf die Verarbeitung des Laserdruckers zu achten. Sicherlich wird ein bessere Verarbeitung und somit auch das Design finanziell mehr kosten, aber es macht Sinn wenn man einen Laserdrucker in seine Designerwohnung aufstellt. Zumindest dann, wenn man viel Wert auf Design legt.

 

Zusammenfassung:

Sie suchen nach einem Laserdrucker für sich allein oder für Ihre Firma. Dann sind Sie hier an der richtigen Adresse. Sie haben hier die Top 5 der Laserdrucker Test. Alle fünf Produkte glänzen mit hervorragender Druckqualität, angemessenem Verbrauch, sowie Wartungskosten, schneller Druckgeschwindigkeit und mit modernen Funktionen. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind schauen Sie sich die Laserdrucker Bestseller an. 

Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Kauf Ihres Laserdruckers und viel Spaß beim lesen der Test Laserdrucker.